Andere offizielle Informationen und Dienste : www.belgium.be federal logo

In welcher Form werde ich die Informationen erhalten?

In welcher Form

Die für die Bewältigung der Notsituation zuständige Behörde wird den angemessenen Kanal je nach Ereignis wählen. Dies wird eine SMS, ein Sprachanruf (auf ortsfesten oder mobilen Telefonen), eine E-Mail oder eine Nachricht in den sozialen Netzwerken sein.

Beispiele

  • SMS und/oder Sprachanruf und/oder Nachricht in den sozialen Netzwerken, um der Bevölke­rung eine dringende Empfehlung (Aufsuchen von geschlossenen Räumen, Evakuierung, ...) zu erteilen.

"Alarmierung. Dies ist eine Nachricht des Bürgermeisters. Infolge eines Brands im Unternehmen X empfehlen wir Ihnen, Türen und Fenster bis auf Weiteres geschlossen zu halten. Weitere Infos auf ..."

  • E-Mail: Präventionsnachricht, Pressemitteilung, langfristige Lage (Engpass in der Stromversor­gung).

"Voralarmierung. Wir sind auf einen drohenden Engpass in der Stromversor­gung in den kommenden Tagen hingewiesen worden. In unserer Gemeinde muss zeitweise der Strom abgeschaltet werden. Diese Abschaltung findet am Dienstag, den 12. zwischen 18 und 21 Uhr statt. Bitte treffen Sie die für Ihre Familie nötigen Vorkehrungen. Sie finden alle Ratschläge auf der Website von ..."

Bei Ihrer Eintragung ist es wichtig, so viele Felder wie möglich auszufüllen, damit die Behörden Sie ungeachtet des gewählten Kanals informieren können.

Je nach Telefonanbieter kann der Absender der Nachricht über folgende Nummern identifiziert werden:

  • 1789
  • ALARM 1789

Hide title

On
×

BE ALERT